Kursbeginn am 28.02.2024︱Kurseinstieg jederzeit möglich!

Online-Live-Unterricht: Mittwochs und Sonntags um 18:30 Uhr (CET, Mitteleuropäische Zeit)

Rezensionen:

Anmeldung zum KP-Kurs

Sichern Sie jetzt Ihren Platz:

  • 00 Tage
  • 00 Stunden
  • 00 Minuten
  • 00 Sekunde

MEDDEOnline wird derzeit durch das "Digital Accelerator Program" unterstützt.

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Neue Gruppe / neues Semester von 28.02.2024 bis 18.08.2025 

⦿ Jetzt Kurs kaufen 

*Die Nachfrage ist derzeit hoch! Bestellen Sie den Kurs noch heute, und beginnen Sie sofort mit dem Lernen.


Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie sofort Zugang zu unserem Live-Kurs mit Prüfungssimulationen und zum Online-Kurs mit allen Lerninhalten auf unserer Plattform.
*Sie können jederzeit während des Live-Kurses Fragen an unser Ärzteteam in Form von Text im Chat stellen. 


Sie können uns kostenlos besuchen und kennenlernen: Kostenlose Probestunde
*Die Prüfungsprotokolle/Simulationen, die wir bereits im Live-Kurs simuliert haben, können Sie jederzeit nach Anmeldung nachholen, die Lerninhalte wurden in Form von Videos, Text oder PDFs gespeichert. Die Bildgebungen und KP-Simulationen sind nur LIVE zugänglich. 

Lerninhalte: 
•Simulationskurs mit mehr als 5600 Prüfungsprotokollen aller Bundesländer (Prüfungsfragen mit richtigen Antworten)

*Fragestellungen und Antworten aus:

Innere Medizin, Chirurgie, Notfallmedizin, Klinische Pharmakologie / Pharmakotherapie, Bildgebungen, Strahlenschutz und Rechtsmedizin.
KP-Lehrplan 2024-2025.pdf

•Aufnahmebogen in der KP (Online-Kurs)

*Anamnese- und körperliche Untersuchungsbefunde richtig sammeln. 

Beispiel 42: Aufnahme- & Untersuchungsbogen KP

•Krankenakte in der KP (Online-Kurs)

*Korrekter Umgang mit einer Krankenakte, falls Sie eine bekommen. 

•Patientenvorstellung in der KP (Online-Kurs)

*Strukturiert, kurz und prägnant.

•Körperliche Untersuchung in der KP (Online-Kurs)

*Gezielt und kompetent.

•Arztbriefe in der KP (Online-Kurs)

*Internistische, chirurgische und unfallchirurgische Briefe richtig formulieren mit Beispielen.

•Besprechung der häufigsten bildgebenden Verfahren bei der KP (Live-Kurs)

*Röntgen, CT, Sonographie, MRT.. *nur Live zugänglich! 

•Prüfungssimulationen (Live-Kurs)

*Im Live-Unterricht durchgeführt. *nur Live zugänglich!



Streaming-Termine Mittwochs und Sonntags um 18:30 Uhr, 3 bis 4 Stunden pro Woche (außer an Feiertagen).
*Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Prüfungssimulation zu buchen und selbst der Prüfling zu sein. KP-Termine jetzt buchen.

Anmeldung: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz: 
*Die Anmeldung für den KP-Kurs kann jederzeit direkt auf dieser Seite erfolgen, entweder: mit Paypal (Einmalige Zahlung) oder mit Karte (Einmalige Zahlung). 

Alternativ können Sie auch eine Überweisung auf das folgende Konto vornehmen: 
EMPFÄNGER: MEDDEOnline UG Ärztefortbildung
EURO: 560€
BANK: Solarisbank AG
IBAN: DE81110101015985072277 
BIC/SWIFT: SOBKDEB2XXX 
VERWENDUNGSZWECK: KP-Kurs + Ihre Rechnungsadresse (wo Sie wohnen) + Ihre E-Mail-Adresse (+ggf. Gutscheincode)

(Beispiel: KP-Kurs, Beispielstraße 1, 12305 Berlin, Deutschland, Email: beispiel(at)gmail.com). Nach Eingang der Zahlung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.


*Wenn Sie eine Immatrikulationsbescheinigung benötigen („Certificate of Enrolment" zur Vorlage bei Behörden), die Ihre Teilnahme an unserem Kurs bestätigt, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Email-Support 24/7: [email protected]
Whatsapp-Chat 24/7: +491627800631
Telefonsupport:
 +491759455255 
Ansprechpartner: Leon Suilmann & Dr. Lindeque 

Wichtig:
*Unser Kurs bietet Lernmaterial, das auf einer Online-Plattform hochgeladen wird, auf die rund um die Uhr zugegriffen werden kann, und wir kombinieren es mit Live-Prüfungssimulationen auf der Grundlage des hochgeladenen Lernmaterials.

*Den gesamten Lernplan finden Sie unten auf dieser Seite, scrollen Sie nach unten für weitere Informationen. 

Soziale Medien (Tipps zur KP):
*Folgen Sie uns auf Instagram: @meddeonline

Informationen zum Kurs 2024-2025:

Kontakt: [email protected]︱Whatsapp-Chat (24/7): +491627800631Telefonsupport: +491759455255

Kurs: Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung (Humanmedizin) mit Prüfungssimulationen.

Kursdauer: 1 Semester + kostenlose Wiederholung im nächsten Semester (Zugang für 1 Jahr, Sie können jederzeit in den Kurs einsteigen und mit dem Lernen beginnen).

Unterrichtsstunden pro Woche: 3 bis 4 Std. pro Woche. Ein Semester beinhaltet mind. 76 Online-Unterrichtsstunden mit Prüfungssimulationen (Online-Kurs auf unserer Plattform + Live-Prüfungssimulationen). Die Prüfungsfragen & Antworten sowie die Dokumentation unseres Kurses wurde auf unserer Lernplattform gespeichert und für Mitglieder nach Anmeldung sofort zugänglich. Die KP-Simulationen und Bildgebung sind nur live zugänglich.

Streaming-Termine: Mittwochs und Sonntags um 18:30 Uhr (außer an Feiertagen). 

Preis (inkl. MwSt.): 560 /Jahr (Einmalzahlung). Ratenzahlung möglich, 2 x 345

Kursort: Online (Prüfungsvorbereitung im Heimatland möglich).

Voraussetzungen: Abgeschlossenes Medizinstudium und Deutschkenntnisse ab C1-Niveau (empfohlen).

Zielgruppe: Ärzte/-innen mit einem ausländischen Hochschulabschluss, für alle Bundesländer geeignet.

Team: Die Lerninhalte wurden ausschließlich von Ärzten*innen und Fachärzten*innen mit langjähriger klinischer Erfahrung in Deutschland aus verschiedenen Fachrichtungen erstellt. Sie können Simulationen einer realen Kenntnisprüfung mit unseren Ärzten/-innen (z.B. Fachärztin Dr. med. Stefanie Lindeque) buchen. Jetzt KP-Simulation buchen.

Finanzierung: Selbstzahlerkurs, dieser Kurs kann auch gefördert werden. Die Teilnehmer unseres Kurses können bei der Steuererklärung einen Teil der Kosten erstattet erhalten. Alternativ darf Ihr Arbeitgeber die Kosten für den Kurs übernehmen. 

Abschluss: Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung (ein Abschlusszertifikat).

Inhalt des Kurses: Online-Kurs und Live-Prüfungssimulationen, mehr als 5600 neue Protokollfragen aus allen Bundesländern. Fragestellungen aus den Fächern: Innere Medizin, Chirurgie, Notfallmedizin, Klinische Pharmakologie / Pharmakotherapie, Strahlenschutz und Rechtsmedizin. Dazu die ganz o.g. Teile der Prüfung und Extras sind auf unserer Lernplattform zugänglich.

Was ist eine Kenntnisprüfung? 
(Infos zur KP)

vor 3 Tagen
An
Toll. Den Kenntnisprüfung-Kurs kann ich herzlich empfehlen. Sehr gjte Fachärzte und Lernmaterialien.
vor 7 Tagen
An
Ich besuche den KP-Kurs seit 2022 und habe die KP schon abgelegt, ich bekam praktisch die exakt gleichen Fragen und Themen dieses Kurses, hatte 2 andere Kurse besucht und ich fand MEDDE der beste und hilfreichste, ohne Zweifel. Die Ärzte und Fachärzte des Teams sind echte KP-Profis aber: als konstruktive Kritik manche Ärzte sprechen manchmal zu schnell im Unterricht.
vor 14 Tagen
An
Sehr gutes Team und ausgezeichnete Kurse.
vor 28 Tagen
An
Vielen Dank für die Möglichkeit, zu simulieren und an so vielen guten Simulationen teilzunehmen. Auch das gesamte Material, das im Kurs zur Verfügung steht, ist sehr gut.
vor 28 Tagen
An
Der Kurs hat mir sehr geholfen, ich kann in meinem eigenen Tempo und flexibel von zu Hause aus lernen. Ich kann ihn nur empfehlen, vielen Dank!
vor 28 Tagen
An
Geholfen haben mir die Simulationen anderer Ärzte, ebenso gefiel mir die Möglichkeit zur freien Zeiteinteilung sehr.
vor 1 Monat
An
Sehr hilfreich, das Lernmaterial für die Fachsprachenprüfung ist sehr informativ und sehr organisiert, ich kann nur es weiterempfehlen
vor 1 Monat
An
Ich benutze ihren FSP-Kurs nun schon seit über einem Jahr und finde ihn sehr nützlich. Ich werde bald meine FSP-Prüfung ablegen und dank der Simulationen fühle ich mich in jeder Prüfungssituation ziemlich sicher. Sehr empfehlenswert!
vor 1 Monat
An
Der FSP-Vorbereitungskurs finde ich sehr hilfreich. Ich kann den Kurs definitiv empfehlen.
vor 1 Monat
An
Ich bin sehr zufrieden mit der Methode von MEDDE. Nachdem ich mich angemeldet habe, haben sich auch 2 meiner Freundinnen angemeldet. Die Quelle auf der Webseite fasst die benötigten Informationen sehr gut zusammen. Die Fallbeispiele sind gut formuliert. Die Simulation mit Frau Dr. Lindeque ist großartig. Ich finde sie praktisch und benutzerfreundlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.
vor 1 Monat
An
MEEDEOnline ist sehr hilfreich für meine FSP-Vorbereitung! Es gibt verschiedene Materialen auf der Online-Plattform (Videos, E-Books..), die Klassen sind sehr gut und die Ärzten sind ganz engagiert.
vor 1 Monat
An
Ich finde den Kurs sehr hilfreich, um sich auf die Fachsprachprüfung vorzubereiten.
vor 1 Monat
An
Ausgezeichneten Kursen und Dozenten. Ich bin sehr zufrieden mit der FSP Vorbereitung. Ich werde diesen Kursen sehr empfehlen
vor 1 Monat
An
Das ist eine grosse Methode, um auf FSP vorzubereiten. Es gibt viele Fälle, die sehr hilfreich sind.
vor 1 Monat
An
Ich bin sehr froh, dass ich diesen Kurs gemacht habe. Das war für mich eine super Wiederholung für jedes einzelne Thema. Es ist aber ganz wichtig, dass man nicht nur zum Kurs geht, sondern auch selbstständig sich auf die Prüfung vorbereitet. Für mich war es besonders gut, wenn ich vorher das Thema gelernt habe und dann mein Wissen so kontrollieren konnte. Ich habe im ersten Versuch meine KP bestanden. Der Preis war auch sehr gut. Viel Erfolg beim lernen!
vor 1 Monat
An
Zdałem egzamin FSP, bardzo dobre kursy!!
Panel only seen by widget owner

Lehrplan des Repetitoriums für das Studienjahr 2024/2025:

(Inhalte & Themen des Kurses, Lernmaterial auf unserer Lernplattform)

⦿ EINFÜHRUNG: DIE KENNTNISPRÜFUNG, AUFBAU, INHALTE, WICHTIGE PUNKTE UND TIPPS.


⦿ STRAHLENSCHUTZ - DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

STRAHLENSCHUTZ |  1

STRAHLENSCHUTZ |  2

STRAHLENSCHUTZ |  3

STRAHLENSCHUTZ |  4

STRAHLENSCHUTZ |  5

STRAHLENSCHUTZ |  6

STRAHLENSCHUTZ |  7

STRAHLENSCHUTZ |  8

 

⦿ PHARMAKOLOGIE: DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

PHARMAKOLOGIE |  1: BTM-REZEPTE, OPIOIDE

PHARMAKOLOGIE |  2: LOKALANÄSTHETIKA, INJEKTIONSANÄSTHETIKA, INHALATIONSANÄSTHETIKA

PHARMAKOLOGIE | 3: OPIOIDE, MORBUS-SUDECK, WHO-STUFENSCHEMA

PHARMAKOLOGIE |  4: PLACEBO, NOCEBO, ACE-HEMMER, MEDIKAMENTENPLAN, CALCIUMANTAGONISTEN, ACE-HEMMER

PHARMAKOLOGIE |  5: THYREOSTATIKA, PPI

PHARMAKOLOGIE |  6: BETABLOCKER

PHARMAKOLOGIE |  7: ALPHA BLOCKER, ACE-HEMMER, VASODILATATOREN, REFLEXTACHYKARDIE, DIFFERENTIALTHERAPEUTISCHE WAHL BEI ANTIHYPERTENSIVA

PHARMAKOLOGIE |  8: ANTIBIOTIKATHERAPIE, KEIMRESISTENZ, UROSEPSIS

PHARMAKOLOGIE |  9: MIGRÄNEATTACKE, STATUS MIGRAENOSUS, TRIPTANE, ERGOTAMIN

PHARMAKOLOGIE |  10: OFF-LABEL USE, BREIT-SPEKTRUM, ANTIBIOTIKA, VIROSTATIKA, RESISTENZEN

PHARMAKOLOGIE |  11: MAO-HEMMER, LIQUID EXTASY, AKUTER SCHMERZ, CHRONISCHE SCHMERZEN, BENZODIAZEPINE, BUSCOPAN, PARACETAMOL

PHARMAKOLOGIE |  12: ANTIBIOSE BEI PNEUMONIE

PHARMAKOLOGIE |  13: LIPID SENKER UND SEPSIS

PHARMAKOLOGIE |  14: HYPERTENSIVA (BESONDERHEITEN IN DER PRÜFUNG)

PHARMAKOLOGIE |  15: LITHIUM, DEPRESSION, MANIE, NEUROLEPTIKA.

PHARMAKOLOGIE |  17: ANTIEMETIKA, KALKULIERTE ANTIBIOSE

PHARMAKOLOGIE |  16: LITHIUMINTOXIKATION, PSYCHOSEN, ALCOHOLENTZUG, OPIOIDE, CRPS

PHARMAKOLOGIE |  18: PARKINSON

PHARMAKOLOGIE |  19: MALIGNE NEUROLEPTISCHES SYNDROM NEUROLEPTIKA INDIKATIONEN UND NEBENWIRKUNGEN, MALIGNE HYPERTHERMIE

PHARMAKOLOGIE |  20: ANTIKOAGULANTIEN, NOAK, GERINNUNG IM LABOR

PHARMAKOLOGIE |  21: BIPOLARE STÖRUNG, MAO-HEMMER, ANTIDEPRESSIVA

PHARMAKOLOGIE |  22: LAXANTIEN, ANTIKONVULSIVA, STATUS EPILEPTICUS

PHARMAKOLOGIE |  23: ANTIDEPRESSIVA

PHARMAKOLOGIE |  24: HEPARIN THROMBOZYTENAGGREGATIONSHEMMER

PHARMAKOLOGIE |  25: SEROTONINSYNDROM, TRIPTANE FRAGEN

PHARMAKOLOGIE |  26: INSULINE

PHARMAKOLOGIE |  27: ANTIEPILEPTIKA

PHARMAKOLOGIE |  28: FIBRINOLYTIKA, LYSETHERAPIE

PHARMAKOLOGIE |  29: ORALE ANTIDIABETIKA, ANTIARRHYTHMIKA, VORHOFFLIMMERN

PHARMAKOLOGIE |  30: LITHIUM, ZYTOSTATIKA, ARA-C

PHARMAKOLOGIE |  31: ANTIPHLOGISTIKA, BRONCHOSPASMOLYTIKA, STATUS, ASTHMATICUS

PHARMAKOLOGIE |  32: DIURETIKA

PHARMAKOLOGIE |  33: ELEKTROLYTLÖSUNGEN, PLASMAEXPANDER

PHARMAKOLOGIE |  34: GLUKOKORTIKOIDE

PHARMAKOLOGIE |  35: MALIGNE HYPERTHERMIE, ANTIARRHYTHMIKA

PHARMAKOLOGIE |  36: IMMUNSUPPRESSIVA, ZYTOSTATIKA

PHARMAKOLOGIE |  37: SEROTONINSYNDROM, TRIPTANE FRAGEN

PHARMAKOLOGIE |  38: ACE-HEMMER, AT1-ANTAGONISTEN, RENIN-HEMMER

PHARMAKOLOGIE |  39: NEUROLEPTIKA

 

⦿ RECHTSMEDIZIN: DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

RECHTSMEDIZIN |  1 

RECHTSMEDIZIN |  2 

RECHTSMEDIZIN |  3

RECHTSMEDIZIN |  4

RECHTSMEDIZIN |  5

 

⦿ NOTFALLMEDIZIN: DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

NOTFALLMEDIZIN |  1: INTOXIKATIONEN

NOTFALLMEDIZIN |  2: MENINGITIS, WATERHOUSE-FRIDERICHSEN-SYNDROM, APALLISCHES-SYNDROM

NOTFALLMEDIZIN |  3: SCHOCK

NOTFALLMEDIZIN |  4: DIABETISCHE KETOAZIDOSE, HYPEROSMOLARES KOMA, KETOAZIDOTISCHES KOMA, HYPOGLYKÄMIE, KALIUMSUBSTITUTION, ANIONENLÜCKE, KARDIALE DEKOMPENSATION,

NOTFALLMEDIZIN |  5: STANDBY, RELAXOMETRIE, FIO2, BEATMUNGSFORMEN, KAPNOMETRIE, PNEUMOPERITONEUM

NOTFALLMEDIZIN |  6: RESPIRATORISCHE INSUFFIZIENZ, ATMUNGSFORMEN

NOTFALLMEDIZIN |  7: ASTHMA

NOTFALLMEDIZIN |  8: HYPERTENSIVE NOTFALLKRISE

NOTFALLMEDIZIN |  9: HILFSMITTEL BEI MECHANISCHEN REANIMATION, NACHSORGE NACH REANIMATION

NOTFALLMEDIZIN |  10: KARDIOGENER SCHOCK

NOTFALLMEDIZIN |  11: LEBERDIALYSE, GI-BLUTUNG

NOTFALLMEDIZIN |  12: POLYTRAUMA

NOTFALLMEDIZIN |  13: EPILEPSIE IM NOTFALL, STATUS EPILEPTICUS

NOTFALLMEDIZIN |  14: DIC, ARDS, REANIMATION NACH ILCOR, DISSEMINIERTE INTRAVASALE KOAGULOPATHIE, DIC

NOTFALLMEDIZIN |  15: HIRNDRUCKZEICHEN, COMA HEPATIKUM, ICP-MESSUNG

NOTFALLMEDIZIN |  16: DISTRIBUTIVE SCHOCKFORMEN.

NOTFALLMEDIZIN |  17: AKUTE PAVK, TOURNIQUET-SYNDROM

NOTFALLMEDIZIN |  18: AECOPD, ÄRZTLICHE ÜBERWACHUNG

NOTFALLMEDIZIN |  19: ZUGÄNGE ASYSTOLIE REANIMATION

NOTFALLMEDIZIN |  20: BEATMUNGSFORMEN

NOTFALLMEDIZIN |  21: LUNGENARTERIENEMBOLIE

NOTFALLMEDIZIN |  22: DEFIBRILLIERBARE UND NICHT DEFIBRILLIERBARE RHYTHMEN, REANIMATION, DEFIBRILLATOR, ENDOTRACHEALE INTUBATION, ASYSTOLIE

NOTFALLMEDIZIN |  23: KAPILLARLECKSYNDROM, PARKLAND-FORMEL, INFUSIONSTHERAPIE BEI POLYTRAUMA, POLYTRAUMA

NOTFALLMEDIZIN |  24: PERIKARDERGUSS

NOTFALLMEDIZIN |  25: PNEUMOTHORAX, SPANNUNGSPNEUMOTHORAX, THORAXDRAINAGE

NOTFALLMEDIZIN |  26: VERBRENNUNGEN, 9ER REGEL, VOLUMENSUBSTITUTION

NOTFALLMEDIZIN |  27: AKUTES KORONARSYNDROM, ACS

NOTFALLMEDIZIN |  28: VIGILANZSTÖRUNG, BEWUSSTSEINSSTÖRUNG, GCS

NOTFALLMEDIZIN |  29: SIRS, NOTFALLMAßNAHMEN VOR ORT, GRIFFE UND MANEUVER DER MEDIZIN

NOTFALLMEDIZIN |  30: KARDIALE DEKOMPENSATION

NOTFALLMEDIZIN |  31: KONIOTOMIE

NOTFALLMEDIZIN |  32: APOPLEX, T.I.A, HIRNBLUTUNG, CT-PERFUSION, CTA-ANGIOGRAPHIE, SYSTEMISCHE INTRAVENÖSE LYSE

NOTFALLMEDIZIN |  33: AKUTES ABDOMEN, ZVD, DRUCKANSTIEG

 

⦿ CHIRURGIE: DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

CHIRURGIE |  1: KOMPARTMENTSYNDROM

CHIRURGIE |  2: TRAUMAPATIENTEN, WIRBELSÄULE FRAKTUREN

CHIRURGIE |  3: LEBERZELLKARZINOM UND ILEUS

CHIRURGIE |  4: SIGMADIVERTIKULITIS

CHIRURGIE |  5: CHIRURGISCHE VERFAHREN AND ANASTOMOSE, BEIM, KOLONKARZINOM, R0-RESEKTION ARTERIELLE VERSORGUNG DES DARMS

CHIRURGIE |  6: UNTERARMFRAKTUREN

CHIRURGIE |  7: APPENDIZITIS FRAGEN, HUMERUSFRAKTUR

CHIRURGIE |  8: CABG, LI. UND RE. HERZKRANZARTERIEN, SIGMAKARZINOM, PALLIATIVE RESEKTION, VERSORGUNGSGEBIETE DES HERZENS

CHIRURGIE |  9: SPRUNGGELENKSFRAKTUR

CHIRURGIE |  10: CHOLEZYSTOLITHIASIS

CHIRURGIE |  11: SCHÄDEL-HIRN-TRAUMA, GCS, HIRNDRUCK, HIRNBLUTUNGEN

CHIRURGIE |  12: SKELETTALTER, WUNDVERSORGUNG

CHIRURGIE |  13: MEDIKAMENTENÜBERHANG, PNEUMOPERITONEUM

CHIRURGIE |  14: HÄMORRHOIDE, KOLONKARZINOM, VORSORGE KOLONKARZINOM, NEOADJUVANTE, PALLIATIVE UND ADJUVANTE THERAPIE, UICC

CHIRURGIE |  15: MENISKUSVERLETZUNGEN, UNHAPPY-TRIAD, HUMERUSFRAKTUREN, PREOPERATIVE VORBEREITUNG

CHIRURGIE |  16: BANDSCHEIBENVORFALL

CHIRURGIE |  17: KARDIOPLEGIE, BYPASS, PTA, SELDINGER TECHNIK, KLAVIKULAFRAKTUR

CHIRURGIE |  18: UNFALLAUFKLÄRUNG, HEPARINISIERUNG, AMBULANTE CHIRURGISCHE VORBEREITUNG

CHIRURGIE |  19: AORTENDISSEKTION

CHIRURGIE |  20: POLYTRAUMA, ATLS

CHIRURGIE |  21: UNTERSCHENKELFRAKTUR, OSTEOSYNTHESE, TIBIA FRAKTUR, FIBULA FRAKTUR, PSEUDARTHROSE

CHIRURGIE |  22: SCHILDDRÜSENOPERATIONEN

CHIRURGIE |  23: AKUTES ABDOMEN, SCHOCKINDEX DER CHIRURGISCHE SCHNITT

CHIRURGIE |  24: HIATUSHERNIE

CHIRURGIE |  25: TEM, REKTUMAMPUTATION, HISTOLOGISCHE GRADIERUNG VS TNM-KLASSIFIKATION, REKTUMKARZINOM

CHIRURGIE |  26: STABILITÄTSPRÜFUNGEN

CHIRURGIE |  27: HANDWURZELKNOCHEN

CHIRURGIE |  28: DISTALE HUMERUSFRAKTUR, WACHSTUMSFUGE

CHIRURGIE |  29: HUNDEBISS, UMGEHEN BEI UNFÄLLEN

CHIRURGIE |  30: TRANSPLANTATIONEN, ISCHÄMIETOLERANZ

CHIRURGIE |  31: MAGENKARZINOM

CHIRURGIE |  32: MILZRUPTUR, SPLENEKTOMIE, OPSI-SYNDROM

CHIRURGIE |  33: APPENDIZITIS, BECKENFRAKTUREN

CHIRURGIE |  34: SPONDYLODESE, WIRBELKÖRPERFRAKTUREN, VERTEBROPLASTIE, KYPHOPLASTIE, OBERE THORAXAPERTUR, IMPINGEMENT-SYNDROM

CHIRURGIE |  35: TRAUMAPATIENTEN, WIRBELSÄULE FRAKTUREN

CHIRURGIE |  36: AKUTE DIVERTIKULITIS

CHIRURGIE |  37: OBERSCHENKELHALSFRAKTUR

CHIRURGIE |  38: BECKENFRAKTUREN, OBERSCHENKELHALSFRAKTUREN

CHIRURGIE |  39: AO-KLASSIFIKATION, WIRBELSÄULE FRAKTUREN, KLASSIFIKATION NACH DENIS

CHIRURGIE |  40: APPENDIZITIS, APPENDEKTOMIE, LAPAROSKOPIE

CHIRURGIE |  41: MEDIKAMENTE VOR-OP, VOLL-THERAPEUTISCHE, ANTIKOAGULATION, STRUMA-OP, RADIOJODTHERAPIE, IMPINGEMENT-SYNDROM, BURSITIS

CHIRURGIE |  42: LAPAROSKOPIE, BARIATRISCHE EINGRIFFE

CHIRURGIE |  43: RÖNTGENBEFUNDE BEI FRAKTUREN UND HÄUFIGEN PATHOLOGIEN

 

⦿  INNERE MEDIZIN: DIE HÄUFIGSTEN PRÜFUNGSFRAGEN & ANTWORTEN

INNERE MEDIZIN |  1: PYELONEPHRITIS, URINSTATUS

INNERE MEDIZIN |  2: NEPHROTISCHES SYNDROM, URSACHEN FÜR GENERALISIERTE UND LOKALISIERTE ÖDEME

INNERE MEDIZIN |  3: LEBERZELLKARZINOME

INNERE MEDIZIN |  4: LEUKÄMIE, DKMS

INNERE MEDIZIN |  5: RHEUMATOIDE ARTHRITIS

INNERE MEDIZIN |  6: NEPHRITISCHES SYNDROM, NEPHROTISCHES SYNDROM

INNERE MEDIZIN |  7: COPD, AECOPD

INNERE MEDIZIN |  8: LEUKÄMIE

INNERE MEDIZIN |  9: MULTIPLES MYELOM, PLASMOZYTOM

INNERE MEDIZIN |  10: LINKSHERZINSUFFIZIENZ, RECHTSHERZINSUFFIZIENZ, GLOBALE HERZINSUFFIZIENZ, NT-PROBNP

INNERE MEDIZIN |  11: ULKUS, ERCP, ERC, PTC, IDS, H.PYLORI

INNERE MEDIZIN |  12: LYMPHOME, LEUKOZYTEN, LYMPHOZYTEN, LYMPHOME

INNERE MEDIZIN |  13: MDS

INNERE MEDIZIN |  14: COMA HEPATIKUM, LEBERDIALYSE

INNERE MEDIZIN |  15: TAKO-TSUBO-KARDIOMYOPATHIE, ACS, DIFFERENTIALDIAGNOSEN, ACS-SCENARIO

INNERE MEDIZIN |  16: LYMPHOME, MORBUS WALDENSTRÖM

INNERE MEDIZIN |  17: MAGENULKUS, OBERE GI-BLUTUNG

INNERE MEDIZIN |  18: VORHOFFLIMMERN

INNERE MEDIZIN |  19: LEBERZIRRHOSE

INNERE MEDIZIN |  20: BRONCHIALKARZINOM

INNERE MEDIZIN |  21: KOLLAGENOSE, SYSTEMISCHER LUPUS-ERYTHEMATODES

INNERE MEDIZIN |  22: HYPOTHYREOSE

INNERE MEDIZIN |  23: KOLONKARZINOM

INNERE MEDIZIN |  24: PNEUMONIE

INNERE MEDIZIN |  25: LUPUS, APS

INNERE MEDIZIN |  26: DIABETES MELLITUS TYP 1

INNERE MEDIZIN |  27: ADDISON KRISE

INNERE MEDIZIN |  28: LAKRITZABUSUS

INNERE MEDIZIN |  29: ASTHMA BRONCHIALE

INNERE MEDIZIN |  30: NIERE ANATOMIE, CLEARANCE-FORMEL, NIERENERKRANKUNGEN, NEPHROPTOSE, DIALYSE, PERITONEALDIALYSE

INNERE MEDIZIN |  31: COPD, PNEUMONIE

INNERE MEDIZIN |  32: PANKREASKARZINOM

INNERE MEDIZIN |  33: ANÄMIE, TRANSFERRIN, FERRITIN

INNERE MEDIZIN |  34: MAGENKARZINOM

INNERE MEDIZIN |  35: VERSORGUNGSGEBIETE DES HERZENS, KORONARE ARTERIENBYPASS, THROMBEKTOMIE, SELDINGER-TECHNIK

INNERE MEDIZIN |  36: HYPERPARATHYREOIDISMUS

INNERE MEDIZIN |  37: LEBERZIRRHOSE HEPATITIS

INNERE MEDIZIN |  38: ÖSOPHAGUSKARZINOM

INNERE MEDIZIN |  39: ÖSOPHAGUSKARZINOM, THERAPIEFORMEN, RADIOCHEMOTHERAPIE, DIAGNOSTIK

INNERE MEDIZIN |  40: LEUKÄMIE

INNERE MEDIZIN |  41: CHRONISCHE PANKREATITIS

INNERE MEDIZIN |  42: BGA

INNERE MEDIZIN |  43: MPE

INNERE MEDIZIN |  44: MORBUS BASEDOW

INNERE MEDIZIN |  45: ACS

INNERE MEDIZIN |  46: GI-BLUTUNG

INNERE MEDIZIN |  47: RHEUMATOIDE ARTHRITIS

INNERE MEDIZIN |  48: NEBENNIERENRINDE UND CML

INNERE MEDIZIN |  49: RESPIRATORISCHE, INSUFFIZIENZ, ATEMTYPEN

INNERE MEDIZIN |  50: KARDIALE DEKOMPENSATION

INNERE MEDIZIN |  51: COPD, EULER-LILJESTRAND-MECHANISMUS

INNERE MEDIZIN |  52: STEMI, STENTS, FIBRINOLYTIKA, BASISMONITORING

INNERE MEDIZIN |  53: PLASMOZYTOM UND MPN

INNERE MEDIZIN |  54: AKUTE PANKREATITIS

INNERE MEDIZIN |  55: ANÄMIE

INNERE MEDIZIN |  57: KARDIALE DEKOMPENSATION, NOTFALLMAßNAHMEN, NYHA-KLASSIFIKATION, CRT-P, CRT-D-GERÄT

INNERE MEDIZIN |  56: ASTHMA BRONCHIALE

INNERE MEDIZIN |  58: ANÄMIE 2 (NOCH MEHR PRÜFUNGSFRAGEN)

INNERE MEDIZIN |  59: PULMONALES, BAROTRAUMA, CAISSONKRANKHEIT, KOLLAGENOSE, TOPOISOMERASE-HEMMER, CAISSONKRANKHEIT

INNERE MEDIZIN |  60: MAMMAKARZINOM

⦿  PATIENTENVORSTELLUNG IN DER KENNTNISPRÜFUNG

STRUKTURIERT, KURZ, PRÄGNANT UND PRÄZISE.

 

⦿  KÖRPERLICHE UNTERSUCHUNG UND ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN IN DER KENNTNISPRÜFUNG:

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | ABDOMEN-UNTERSUCHUNG

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | PAVK

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | PERIPHERE ZYANOSE, ZENTRALE ZYANOSE, HERZUNTERSUCHUNG, HERZAUSKULTATION, HERZTÖNE, PULSQUALITÄTEN

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | BEWEGUNGSAPPARAT, TANZENDE PATELLA, LACHMANN-TEST, STEINMANN I UND II, PIVOT-SHIFT-TEST, PAYR-ZEICHEN, SCHUBLADENTEST, BÖHLER-ZEICHEN, THOMSON-ZEICHEN, BEWEGUNGSUMFANG, DMS

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | LUNGEN INSPEKTION, LUNGENAUSKULTATION, LUNGEN PALPATION

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | TRIGEMINUS PUNKTE, MENINGITIS-ZEICHEN, BEWEGUNG DES HALSES

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | GEFÄßSTATUS

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | ERSTER, EINDRUCK, TIPPS, FORMULIERUNGEN FÜR DIE PRÜFUNG

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | SCHELLONG-TEST, VARIKOSE-TESTS, PULSQUALITÄTEN, HERZAUSKULTATION

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | BLICKDIAGNOSEN FÜR DIE PRÜFUNG, HORNER-SYNDROM

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | REFLEXUNTERSUCHUNG

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | MENNELL-ZEICHEN, FINGER-BODEN-ABSTAND, SCHOBER-MAß, OTT-MAß, PHALEN-TEST, HOFFMANN-TINEL-ZEICHEN, PINZETTENGRIFF, SCHLÜSSELGRIFF, AUFDREHEN-TEST, NEUTRAL-NULL-METHODE, NACKENGRIFF, SCHÜRZENGRIFF

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | SCHILDDRÜSE, HALS LYMPHKNOTEN, LYMPHADENOPATHIE

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | RESPIRATORISCHE, INSUFFIZIENZ, ZYANOSE, THORAXDEFORMITÄTEN, ATEMFREQUENZ

ÄRZTLICHE FERTIGKEITEN | GLASGOW-COMA-SCALE, ALLEN TEST, IPPAF-SCHEMA


 


KP-Simulationen mit unserem Team.

Einzel-Training - Live per Videokonferenz.

Nutzen Sie die Gelegenheit einer persönlichen 1 to 1 Prüfungssimulation mit uns. Hier wird eine Kenntnisprüfung mit den original Fällen Ihres Prüfungsortes aus den Prüfungsprotokollen der letzten Wochen wahrheitsgemäß nachgestellt. So können sie sich ideal auf ihre Prüfung vorbereiten und diese selbstbewusst antreten.